# Tagebuch

Ein paar Tipps

3 years ago

So ihr Lieben da draußen, ich haben so eine neue Unterseite erstellt. In der Infothek gibt es jetzt eine kleine Sammlung was man gegen den Tinnitus tun kann. Die Tinnitus-Tipps werde ich ständig aktualisieren. Ab und zu mal reinschauen lohnt sich.

Zu den Tinnitus-Tipps  und viel Spaß beim Lesen. Vielleicht hast du ja auch ein Tipp für die Seite?

# Tagebuch

Start meiner Softlasertheraphie

3 years ago

Der Softlaser war gestern gekommen und nun kann es los gehen mit der Softlasertheraphie. Ich möchte aber nochmals betonen, das mir diese Tinnitustheraphie mit dem Stoflaser kein HNO-Arzt empfohlen bzw. geraten hat – habe auch keinen gefragt. Meine Entscheidung 🙂

Man sollte auch wissen, das derzeit noch die Wirkung des Softlasers fachlich diskutiert und daher wissenschaftlich nicht gesichert ist. Ich bin der Meinung, wenn es schon sehr vielen Menschen geholfen hat, warum dann auch nicht mir und anderen Betroffenen. Die Wirkung ist auch bei jeden Menschen anders.

Nach der Anleitung zufolge soll man bei chronischen Tinnitus mindestens 1 mal täglich den Softlaser anwenden. Bei chronischen Tinnitus wird auch empfohlen 2 x täglich frühs und abends für je 20 Minuten anzuwenden. Dies werde ich jetzt selbst beherzigen und loslegen:-) . Wie lange muss man da jetzt durchhalten – … 10 Wochen. Wie der Ohrlaser bei mir wirkt, werde ich hier in meinem Tinnitus-Tagebuch veröffentlichen.

# Tagebuch

Der Softlaser ist da

3 years ago

Hurra hurra der Softlaser ist da.

Das ging ja richtig schnell mit der Lieferung von Luxmed. Ok, ich muss dazu sagen, ich hatte als Zahlungsart Vorkasse gemacht. Den Rechnungsbetrag auch gleich noch am Sonntag per Onlinebanking überwiesen. Der Betrag ist dann wohl auch gleich Montag schon auf deren Konto gewesen. Ich bekam auch am Montag Nachmittag eine Mail mit der Information, dass das Paket per DHL an mich schon unterwegs sei. Das Paket kam dann am Mittwoch in der Vormittagszeit an. Ein kleiner Karton mit großen Inhalt :-). Jetzt kann es los gehen mit der Selbstbehandlung mit dem Softlaser.

Die richtige Bezeichnung für das Gerät lautet TinniTool EarLaser. Gut verpackt ist der Soflaser in einer Art Minikoffer. Neben der Anleitung gibt es noch eine Broschüre wo man den Softlaser alles noch einsetzen kann. Ich habe mir aber noch nicht genauer angeschaut wozu das Gerät noch gut ist. Denke das werde ich mir die nächsten Tage mal genauer anschauen. Möchte aber auch gleich darauf hinweisen, ich werde dann noch einen richtigen Artikel hier einstellen, der unter „Was tun“ abgelegt wird.

Der Inhalt des Softlaser-Koffers:
– 2 Batterien
– Steigbügel zum umhängen
– TinniTool EarLaser

Der Zusammenbau ist kinderleicht. Einfach die 2 Batterien einlegen und den Softlaser an den Bügel anschließen und los gehts.

# Tagebuch

Die Tinnitus-Recherche – der Softlaser

3 years ago

Was kann man am Sonntag außer Kaffee trinken noch tun? Im Internet surfen. 🙂

Meinen Tinnitus habe ich wie viele andere auch schon ziemlich lange und ab und zu meldet er sich bei mir. Bei einem Spaziergang am Nachmittag fiel mir ein, das ich mal vor einiger Zeit was zu einem „Softlaser“ gelesen hab, der angeblich auch gegen Tinnitus sein soll.

Ich musste nicht lange suchen und fand den „Softlaser“ der Firma Luxmed. Auf der Seite einige Minuten quer gelesen und herausgefunden, das der Inhaber des Unternehmens auch Tinnitus hatte und diesen bei sich eingesetzt hat.

Da es bei Herrn Abele ein positives Ergebnis hatte, war das mein Grund gleich den Softlaser zu erwerben. Ich habe aber aber erstmal nur für 3 Monate zum testen den Softlaser füür 210 Euro bestellt. Wie es weiter geht im nächsten Eintrag meines Tinnitus-Tagesbuchs.